The Official Mikael Persbrandt Fan-Site - www.mikaelpersbrandt.de
Foto: Scanpix


HOME

NEWS

BECK 1-8

BECK 9-16

BECK 17-24

FILMOGRAPHY

THEATER

BIOGRAPHY

AWARDS+NOMINATIONS

MISCELLANEOUS

PICTURE OF THE WEEK

LINKS

SCREENSAVER

FAN-LEBEN

FAN-FICTION

FORUM

GUESTBOOK

INFO-CONTACT


KAUTOKEINO-OPPRØRET

Norway 2007
Drama
Intern. English title:
The Kautokeino Rebellion
Regie/Director: Nils Gaup
Drehbuch/Screenplay: Nils Gaup,
Nils Isak Eira, Tone Pelone Wahl,
Länge/Length: 96 Min.
Music: Mari Boine
Premiere Norway: 16 January 2008 -
Tromsø International Film Festival
(Opening Film)
Release date Norway: 18 January 2008
DVD release Norway: 17 Sept. 2008
Release date Sweden: 5 Sept. 2008
DVD (Import) release Sweden: 3 October 2008
DVD release Sweden: 14 January 2009
Hauptdarsteller/Cast:
Mikael Persbrandt.....Carl Johan Ruth
Peter Andersson.....Bucht
Anni-Kristiina Juuso.....Elen Skum
Mikkel Gaup.....Aslak Hætta
Asle Mathis Gaup.....Mathis Hætta
Nils Peder Isaksen Gaup.....Somby
Michael Nyqvist.....Læstadius
Björn Sundquist.....Stockfleth
Sverre Porsanger.....
Ole Niklas Mienna Guttorm.....Lille Aslak

Visit the "Kautokeino" - Site


Mikael spielt den Händler Carl Johan Ruth

Mikael Persbrandt spielt eine Hauptrolle in einem norwegischen Film
Der Film berichtet über den Samenaufstand in Kautokeino (Nordnorwegen), Regisseur ist der Norweger Nils Gaup, dessen Film "Vägvisaren" (Die Rache des Fährtensuchers) 1988 als Bester Ausländischer Film für einen Oscar nominiert war. Gaup ist geboren und aufgewachsen in Kautokeino, dem Ort, in dem das Geschehen, auf dem der Film basiert, 1852 stattgefunden hat. Nach einem Streit mit dem Händler des Ortes und der Bezirksregierung, wurden zwei samische Männer zum Tode verurteilt. Der anschliessende Protest der Samen weitete sich zum Aufstand aus.
Mikael Persbrandt wird den Händler Ruth spielen, der Alkohol an die Samen verkaufte.
Die Dreharbeiten begannen am 27. März 2006.
- Er war von Anfang an sehr an der Rolle interessiert und Regisseur Nils Gaup wollte schon länger mit ihm arbeiten, sagt der Produzent Leif Mohlin.

Das frühere Sami-Dorf Kautokeino wurde auf einer stillgelegten Militärbasis in Målselv (Nordnorwegen) stilgerecht nachgebaut. Nach den Dreharbeiten wurden die Gebäude demontiert und wurden, ebenso wie die Trachten und andere Requisiten, Teil des Sami-Museums im heutigen Kautokeino.

Interessante Infos zum Film gibt es hier (pdf)

Kinopremiere in Norwegen vorauss. 18. Januar 2008.
Der Film kommt später auch als Vierteiler (a 45 Min.) ins norwegische TV.

Mikael Persbrandt har huvudrollen i en ny norsk storfilm
Han ska göra en film om sameupproret i Kautokeino tillsammans med den Oscarnominerade norske regissören Nils Gaup.
Filmen, som ska heta "Kautokeinoupproret", börjar spelas in i norra Norge den 10 mars. Filmregissören Nils Gaup är i Sverige mest känd för filmen "Vägvisaren". För den blev han nominerad till en Oscar för bästa utländska film 1988. Han är själv född och uppväxt i den samiska byn Kautokeino där den händelse som filmen bygger på utspelade sig 1852. Två samiska män dömdes till döden efter ett bråk med byns läns- och handelsman, vilket ledde till stora protester bland samerna.
Mikael Persbrandt spelar i filmen rollen som handelsmannen Ruth som lever på att sälja sprit till samerna.
- Han har varit väldigt intresserad av rollen från första början och regissören Nils Gaup har velat jobba med honom sedan länge, säger den exekutiva producenten Leif Mohlin till norska Verdens Gang.
"Kautokeinoupproret" har premiär hösten 2007.

Källa: expressen.se - 3 mars 2006


Gleich am ersten Drehtag wurden die Szenen gedreht, in denen der Händler Ruth erschlagen wird...