Interview "God natt, Sverige" - TV4 - 12. April 2005

Mikael war der erste Gast in der neuen schwedischen Talkshow "God natt, Sverige". Moderator Kristian Luuk wurde hinterher sehr kritisiert, weil er ihm nicht die Fragen gestellt hatte, auf die die meisten Zuschauer gerne eine Antwort gehabt hätten. Nicht eine einzige Neuigkeit hätte er ihm entlocken können, nicht einmal über seine derzeitige Liebe (Mikael trug wieder seinen Verlobungsring). Und als Mikael anfing relativ locker über die Zeit nach seiner erneuten 'Trunkenheit am Steuer' zu erzählen, da brachte Luuk das Gespräch auf Vasco, Mikael's Hund (der während des Interviews brav unter dem Tisch lag) und dessen Nachkommen.
Mikael erzählte, dass es ihm sehr schlecht ging nach dem Vorfall und er sich verstecken wollte, weil ihm die Aufmerksamkeit die er in den Medien erregt hatte, zuviel wurde. Er dachte sogar daran Schweden zu verlassen.
- Ich bin vielleicht naiv, aber ich habe nie verstanden, dass es so interessant ist über mich zu schreiben.
- Das war sehr dumm (betrunken Auto zu fahren) und ich trage die Konsequenzen. Natürlich ist es schwierig ohne Führerschein, aber... ich habe einen Fehler gemacht und werde meine Strafe akzeptieren. Nächstes Mal denke ich vorher nach und nehme ein Taxi.

 
Mikael und Kristian Luuk vergleichen ihre (Nadelstreifen-) Anzüge - Vasco zu Herrchens Füßen
Fotos: Elisabeth Malmgren