The Official Mikael Persbrandt Fan-Site - www.mikaelpersbrandt.de
Foto: Scanpix


HOME

NEWS

BECK 1-8

BECK 9-16

BECK 17-24

FILMOGRAPHY

THEATER

BIOGRAPHY

AWARDS+NOMINATIONS

MISCELLANEOUS

PICTURE OF THE WEEK

LINKS

SCREENSAVER

FAN-LEBEN

FAN-FICTION

FORUM

GUESTBOOK

INFO-CONTACT


FAN-TREFFEN

Am Wochenende 5./6. Juni 2004 fand das erste offizielle Mikael-Persbrandt-Fan-Treffen
in Lüneburg, bzw. in Hamburg-Harburg statt.

Bericht zum Fan-Treffen (von Hilke)
...und ein Gedicht dazu von SD
Ein unverhoffter Frühstücksgast (von Andrea und SD)

Teilnehmerinnen:
Andrea (München!)
Gisela (Hamburg)
Hilke (Lüneburg)
Manja (Eckernförde)
Nicola (Enger)
Sandra (Dessau)
Tanja (Springe)

Nachdem wir am Samstag gegen 14.00 Uhr alle in Lüneburg eingetroffen waren, ging es nach dem Kennenlernen bei Tee, Kaffee und Kuchen auch schon los:
(Alle Fotos können natürlich, durch draufklicken, vergrößert werden.)

Gut ausgerüstet mit Beamer und Leinwand...

...wenn nur die vielen Kabel nicht wären...

...aber gemeinsam schaffen wir das.

Der muß da irgendwo rein...

...das kann dauern...

...heute noch?

Aber dann gab's doch noch fast perfektes Kinofeeling!

Nach Filmen und 'special scenes' plagte uns der Hunger...

...und nach einem Rundgang durch Lüneburg...

...vorbei am Heine Haus...

...und anderen...

...Sehenswürdigkeiten...

...erreichten wir...

...das Rathaus mit...

...seinem schönen Brunnen...

...leider verdeckt durch eine Horde schwedischer Touristen.

Am Sonntag in HH-Harburg die gleiche (technische) Prozedur...

...aber danach: ungetrübte Kinofreuden! I love 'Hurt'!

So, das war unser Wochenende im Schnelldurchlauf. Natürlich war die Zeit viel zu kurz, aber es hat sich doch gelohnt. Das wir reichlich Spaß miteinander und sehr viel Freude über schöne Bilder, spannende Filme, spezielle Szenen und eine gelungene Weltpremiere hatten, muß hier wohl nicht extra betont werden.

Ich wollte euch aber gerne noch von einem unverhofften Frühstücksgast am Sonntagmorgen erzählen!

Ich weiß, dass glaubt ihr mir jetzt nicht, aber lest selbst...
Ein unverhoffter Frühstücksgast