The Official Mikael Persbrandt Fan-Site - www.mikaelpersbrandt.de
Foto: Scanpix


HOME

NEWS

BECK 1-8

BECK 9-16

BECK 17-24

FILMOGRAPHY

THEATER

BIOGRAPHY

AWARDS+NOMINATIONS

MISCELLANEOUS

PICTURE OF THE WEEK

LINKS

SCREENSAVER

FAN-LEBEN

FAN-FICTION

FORUM

GUESTBOOK

INFO-CONTACT


BECK - I GUDS NAMN
Krimi/Crime/Drama
Sweden/Norway/Germany 2006
Deutscher Titel:
Mord an Margareta Oberg
Regie/Director: Kjell Sundvall
Drehbuch/Screenplay:
Rolf + Cecilia Börjlind
Länge/Length: 89 Min.
DVD release Sweden:
10 October 2007
DVD release Germany:
24 January 2008

Visit the official website:
www.beckfilm.se

Hauptdarsteller/Cast
Peter Haber.....Martin Beck
Mikael Persbrandt.....Gunvald Larsson
Stina Rautelin.....Lena Klingström
Marie Göranzon.....Margareta Oberg
Ing-Marie Carlsson.....Bodil Lettermark
Måns Nathanaelson.....Oskar Bergman
Rebecka Hemse.....Inger Beck
Elisabet Carlsson.....Lillemor Bernér
Peter Hüttner.....Oljelund
Ingvar Hirdvall.....Nachbar/Grannen
Christian Magdu.....Vigor
Thomas Oredsson.....Sten Oberg
Stig Engström.....Erik Gindorf
Kerstin Steinbach.....Andrea Lundmark
Bengt Järnblad.....Bo Sevemark
Gustav Deinoff.....Carl Borsin



Photos: Bengt Wanselius

Beck untersucht Paparazzimord
In Stockholm wird ein Paparazzo brutal ermordet. Seine Wohnung wurde durchsucht, sein Computer und seine Fotoausrüstung sind verschwunden. Beck sucht nach einem Motiv. Hatte der Fotograf kompromitierende Fotos gemacht? Will sich jemand rächen?
Es werden zwei Stifte und ein leerer Block gefunden, die dem Fotografen gehörten. Einer der Stifte enthält einen USB-Speicher voll mit Fotos. Beck durchsucht die Fotos nach einem Hinweis auf den Mord.
Oberg reagiert auf ein bestimmtes Bild, und sie versteckt es, ohne das jemand etwas bemerkt. Was ist es, was Oberg über die Personen auf dem Bild weiß? Und warum spricht sie nicht mit Beck darüber?

Ausführliche Beschreibung

Dies ist der allerletzte Film der Beck-Reihe und er kam in Schweden nicht in die Kinos, sondern wurde gleich auf DVD herausgebracht. Die Produktionsfirma hatte im Januar 2007 beschlossen, stattdessen den sechsten Film der Reihe "Beck - Den svaga länken" auf die große Leinwand zu bringen.

Beide Hauptdarsteller, Mikael und Peter Haber, haben definitiv ausgeschlossen, dass es mit ihnen weitere Beck-Filme geben wird. Und diesmal glaube ich, wird es auch dabei bleiben!

Beck undersöker paparazzimord
En paparazzifotograf blir brutalt mördad i Stockholm. Hans lägenhet är genomsökt och dator och fotoutrustning är borta. Beck söker ett motiv. Hade fotografen tagit integritetskränkande bilder? Ville någon hämnas?
Man hittar två pennor och ett tomt block som tillhörde fotografen. En av pennorna visar sig innehålla ett USB-minne fullt av foton. Beck går igenom alla bilder och försöker hitta någon ledtråd till mordet.
Oberg reagerar plötsligt starkt på en speciell på en bild som hon gömmer undan utan att någon märker det. Vad är det Oberg egentligen vet om personerna på bilden? Och varför säger hon ingenting till Beck?