The Official Mikael Persbrandt Fan-Site - www.mikaelpersbrandt.de
Foto: Scanpix


HOME

NEWS

BECK 1-8

BECK 9-16

BECK 17-24

FILMOGRAPHY

THEATER

BIOGRAPHY

AWARDS+NOMINATIONS

MISCELLANEOUS

PICTURE OF THE WEEK

LINKS

SCREENSAVER

FAN-LEBEN

FAN-FICTION

FORUM

GUESTBOOK

INFO-CONTACT


BECK - DEN SVAGA LÄNKEN
Krimi/Crime/Drama
Sweden/Norway/Germany 2007
Deutscher Titel: Tödliche Bande
Erstaufführung in Schweden/
Release date: 23 March 2007
Regie/Director: Harald Hamrell
Drehbuch/Screenplay: Rolf + Cecilia Börjlind
Länge/Length: 96 Min.
DVD release Sweden: 22 August 2007
DVD release Germany: 24 January 2008

Hauptdarsteller/Cast
Peter Haber.....Martin Beck
Mikael Persbrandt.....Gunvald Larsson
Stina Rautelin.....Lena Klingström
Marie Göranzon.....Margareta Oberg
Ing-Marie Carlsson.....Bodil Lettermark
Måns Nathanaelson.....Oskar Bergman
Rebecka Hemse.....Inger Beck
Neil Bourguiba.....Vilhelm Beck
Peter Hüttner.....Oljelund
Ingvar Hirdvall.....Nachbar/Grannen
Bo Höglund.....Mats
Anki Larsson.....Anna Burholm
Claes Hartelius.....Bernhard Burholm
Nadine Kirschon.....Denise Burholm
Tomas Norström.....Jon Ljunggren
John Axel Eriksson.....Lasse Dahlgren
Omid Khansari.....Mehmet Askari
Peshang Rad.....Stefàn Radzik
Jamil Drissi.....Juri Govalenko

Visit the official website: www.beckfilm.se

Nachts, in einem dunklen Park wird eine junge Frau gefunden, die vergewaltigt und ermordet wurde. Die eigenen Eltern machen die entsetzliche Entdeckung. Plötzlich taucht ein Mann auf, der merkwürdige und verwirrende Beobachtungen im Park gemacht haben will. Beck und seine Kollegen übernehmen den Fall, aber es gibt nur wenige Spuren und Hinweise. Sollte mit der Vergewaltigung und dem Mord von einer anderen Tat abgelenkt werden?

Ausführliche Beschreibung

Die Produktionsfirma Nordisk Film hatte im Januar 2007 beschlossen diesen, den sechsten, Film der neuen Beckreihe auf die große Leinwand zu bringen. Er kam am 23. März 2007 in die schwedischen Kinos. Die eigentlich für diesen Termin vorgesehene letzte Folge „Beck – I Guds namn“ wird nicht im Kino gezeigt, sondern gleich auf DVD herausgebracht.
Natürlich wäre es auch sehr unglücklich gewesen zu diesem (lange geplanten) Zeitpunkt die letzte Folge zu zeigen, die ganze Spannung auf das Ende der Reihe wäre ja schon vorweggenommen worden.

En ung kvinna hittas våldtagen och mördad en mörk natt i en park. De som gör den fasansfulla upptäckten är flickans egna föräldrar. Plötsligt dyker det upp en man som lämnar konstiga och förvirrade uppgifter om iakttagelser han gjort i parken. Utredningen faller på Beck och hans kollegor men de ledtrådar man har är få och knapphändiga. Är våldtäkten och mordet en täckmantel för något annat..?